Anreise

Allgemeine Hinweise zur Anreise

finden Sie auf der Website der Stadt Quedlinburg.

Bitte beachten Sie, dass die Stiftskirche nicht geheizt werden kann.

Mobilitätsbeeinträchtigte Personen nutzen bitte die Quedlinburger Taxen, welche bis zur Stiftskirche vorfahren können. Zugang für Rollstuhlfahrer möglich (nur Stiftskirche, Blasiikirche, Nikolaikirche, Julius Kühn-Institut).

Anreise mit dem Auto

  • Parkplatz Carl-Ritter-Straße (Stiftskirche und Schlossbereich)
  • Parkplatz Marschlinger Hof (Marktkirche St. Benedikti)
  • Parkplatz "An den Fischteichen" (St. Nikolai-Kirche)
  • Parkplatz des Julius Kühn-Instituts (JKI), Erwin-Baur-Str. 27 bei Konzerten im JKI

Bitte beachten Sie: Der Schlossberg liegt in einer Fußgängerzone.

Mit der Bahn

Entspannt und autofrei mit dem HarzElbeExpress zum Musiksommer in Quedlinburg

Von Berlin, Magdeburg, Halle (Saale), Wernigerode oder Halberstadt gelangen Sie entspannt und autofrei nach Quedlinburg. Stündlich verbindet der HEX Halberstadt mit Quedlinburg. Am Wochenende reisen Sie schon ab 15,-€* mit dem Harz-Berlin-Express ohne Umstieg aus der deutschen Hauptstadt nach Quedlinburg. Die Konzertorte befinden sich einige Minuten zu Fuß vom Bahnhof.

*Im Harz-Berlin-Express gilt auf der Relation Berlin-Genthin(–Harz) ausschließlich der Sondertarif der Transdev Sachsen-Anhalt GmbH.

Informationen zu den Fahrzeiten und den Fahrpreisen erhalten Sie unter:
zum HarzElbeExpress: www.hex-online.de
zum Harz-Berlin-Express: www.harz-berlin-express.de