Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr | Stiftskirche St. Servatii

Orgelpunkt 12

Die Königin der Instrumente lädt zur Audienz! Ausgewählte Texte und Orgelmusik laden zum Verweilen ein.

Domorganist Markus Kaufmann interpretiert Werke von
Georg Böhm: Toccata und Fuge C-Dur
und
Johann Sebastian Bach: Adagio aus BWV 564

Besucherinnen und Besucher können den Klängen der SCHUKE-Orgel in der romanischen Stiftskirche St. Servatii lauschen. Domorganist Markus Kaufmann lässt dabei Meisterwerke der Orgelliteratur u.a. von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Charles-Marie Widor erklingen. Die besondere Architektur der Stiftskirche ermöglicht sogar, einen Blick auf die Füße und Hände des Organisten werfen zu können.

Eintritt frei. Um eine Kollekte wird gebeten

Änderungen sind nicht vorgesehen, können aber in Bezug auf die Spielstätten, das Programm, die Künstler und die Konzertdauer wegen der aktuellen Situation erforderlich werden. Schutzmaßnahmen müssen den gesetzlichen Regelungen entsprechend angewendet werden. Verdecken Sie Mund und Nase mit Ihrer mitgebrachten Maske, aber halten Sie die Ohren weit offen. Nähere Informationen und Aktuelles finden Sie auf unserer Internetpräsenz www.quedlinburger-musiksommer.de