Bachs Erben
So, 06.10.2019, 17:00 Uhr | Stiftskirche St. Servatii

Bachs Erben

BACHS ERBEN, das Jugendbarockorchester Michaelstein laden am Sonntag, den 6. Oktober 2019 17:00 Uhr zu einem Konzert in der Stiftskirche St. Servatius Quedlinburg ein. "Ich habe genung", "Vergnügte Ruh" und "Geist und Seele wird verwirret" – so die Titel der drei Kantaten für Altus und Orchester von Johann Sebastian Bach, die auf dem Programm stehen. Raphael Alpermann, Cembalist der „Akademie für Alte Musik“ ist seit 2006 künstlerischer Leiter von BACHS ERBEN. Auch bei diesem Projekt probt er mit den jungen Musikern und führt beim Konzert durch das Programm. Die Verantwortung für die geprobte Interpretation wird den jungen Instrumentalisten übergeben und so musiziert das Orchester entsprechend der Aufführungspraxis der Barockzeit ohne Dirigent.

Tickets telefonisch bestellen:
+49 (3946) 70 99 00
Tickets online kaufen
Domschatz Quedlinburg

 Für BACHS ERBEN ist die Zusammenarbeit mit Sängern der Extraklasse Teil des pädagogischen Konzeptes. Nach Andres Scholl 2013 ist es nun der international bekannte Countertenor Franz Vitzthum Solist bei BACHS ERBEN. Die Presse lobt Franz Vitzthums Stimme als intonationssicheren, linear geführten Countertenor, der mühelos in die Mezzolage reicht und durch außergewöhnliche Klangschönheit überzeugt.
Teilnehmer von BACHS ERBEN kommen nicht nur aus dem ganzen Bundesgebiet. Leonard Schick, Student in Basel wird an der Schuke-Orgel zu hören sein.
Karten zu 15/12 € sind bei Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH, der Buchhandlung Gebecke und der Kasse des Domschatzes erhältlich.