Sa, 10.08.2019, 20:00 Uhr | Stiftskirche St. Servatii

ALMA DE ARRABAL

Wilde Tangopoesie mit einem Funken Weltmusik – das verbindet die Sängerin Beate Furcht mit den Musikern Gianna Kancheva (Akkordeon), Franz Schwarznau (Bass) und Hannes Malkowski (Percussion). Die Liebe zur musikalischen Intensität des Tango Argentino übertragen sie spielend leicht auf ihr Publikum und erzeugen eine unmittelbar warme und dichte Atmosphäre auf der Bühne, die berührt. Karten zu 15€ / erm. 12 €

Tickets telefonisch bestellen:
+49 (3946) 70 99 00