logobutton

Der Förderverein des Quedlinburger Musiksommers

Einige Mitglieder des Quedlinburger Oratorienchores hatten im Sommer 2004 die Idee zur Gründung eines Fördervereins zur Unterstützung von Herrn KMD Gottfried Biller bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Quedlinburger Musiksommers.
Der offizielle Gründungstag war der 19. August 2004. 

Am 23. August wurde der Förderverein des Quedlinburger Musiksommers e.V. notariell beglaubigt. Schon am 15. September hat das Quedlinburger Finanzamt die Gemeinnützigkeit bestätigt und im Zusammenhang damit die Genehmigung von Zuwendungsbestätigungen für Spenden erteilt.                    
Mit Datum 26. November 2004 wurde unser Verein in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Quedlinburg eingetragen.
Somit war der Weg frei für die Beantragung von Fördermitteln und das Ausstellen von Spendenbescheinigungen.

Gegenwärtig setzt sich der Vorstand des Fördervereins in folgender Weise zusammen:

Vorsitzender: Dr. Armin Meister
Stellv. Vorsitzender: Frank Holler
Schriftführerin: Dr. Grit Wurlitzer
Schatzmeisterin: Manuela Lehmann
Beisitzer: Dr. Edelgard Hoberg


E-Mail: fv@quedlinburger-musiksommer.de

Unser Konto bei der Harzsparkasse lautet:
IBAN: DE72 8105 2000 0300 0990 37 • BIC: NOLADE21HRZ

Die grundsätzlichen Aktivitäten unseres Vereins sehen wir in zwei Hauptrichtungen:
Einwerbung zusätzlicher Finanzmittel und organisatorische Unterstützung für den Musiksommer.  

Deshalb wurde zur effektiveren Vorstandsarbeit ein erweiterter Vorstand aus Vereinsmitgliedern gebildet.
Dieser entlastet den Vorstand durch organisatorische Unterstützung z.B. mit der Übernahme konkreter Aufgaben, wie der Internetpräsentation des Musiksommers, Aktualisierung der Adressenkartei zur Informationsverteilung, Verteilung von Info-Material wie Plakate, Flyer und Programme, Organisation der Pausenversorgung bei Konzerten.
 
Unsere Mitgliederzahl beträgt z. Zt. 50. Wir freuen uns über jeden neuen Mitstreiter!

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein des Quedlinburger Musiksommers!
Einen Aufnahmeantrag finden Sie hier,
die Satzung können Sie hier laden.